Buchprojekt

BuchprojektDie Sparte Tourismus der Wirtschaftskammer Vorarlberg hat ein regionales Bücherprojekt für die Hotellerie initiert – ganz im Sinne der Tourismusstrategie 2020. Als literarische Ideengeber und Experten fungieren Hanno Loewy vom Jüdischen Museum Hohenems sowie Bucher Druck und Verlag. Angesprochen sind mit dem besonderen Angebot der „Bücherkiste – Erlesenes auf Vorarlberger Art“ vor allem Hotels und Mitglieder der Sparte Tourismus und Freizeit der Wirtschaftskammer Vorarlberg.

Eine kleine erlesene Vorarlberg-Bibliothek mit über 54 Büchern aus Literatur, Kultur und Bildbänden sowie Geschichtlichem aus Vorarlberg.

Die Bücherkiste ist ein weiteres Angebot im Rahmen der Tourismusstrategie, Vorarlberg als Topregion in Europa für Gäste zu positionieren.

Ausgangssituation
Literarischer Ideegeber ist Hanno Loewy, Direktor vom Jüdischen Museum in Hohenems und ist ein gemeinsam initiiertes Projekt von Kultur und Tourismus. Die Bücherkiste ist ein weiteres Angebot im Rahmen der Tourismusstrategie Vorarlberg als Topregion in Europa für Gäste zu positionieren.
Zielsetzungen (primäre, sekundäre, ideelle)
  • Kultur ist Teil der Tourismusstrategie
  • Regionalität findet Eingang in den Betrieben
  • Regionalität erreicht den Gast
Schnittstellen zu anderen Projekten
  • Regionalität